Tour Aisia


FahrerAusRoutenTippsLinks



Tipps für Istanbul

Radfahren in Istanbul

In Istanbul Rad zu fahren ist möglich, aber nichts für schwache Nerven. Bereits kurz nachdem der erste Schock überwunden ist kann man die herrlich anarchistische Atmosphäre genießen. Während das Zentrum näher rückt, die Autos immer häufiger im Stau stehen und die Lücken zwischen ihnen wie die Gassen immer enger und verwinkelter werden, fühlt man sich mehr und mehr wie auf der Überholspur. Nicht jener geraden, jeder Gefahr beraubten Autobahnpiste; hier ist das ideale Revier für den leicht verrückten Fahrradkurier.

 

Unterkunft:

Es ist auf jeden Fall zu empfehlen, sich ein Zimmer in Sultanahmet zu nehmen. Die Preise sind für mitteleuropäische Verhältnisse immer noch niedrig und alle Attraktionen lassen sich zu Fuß erreichen. Wenn man sich umschaut und vergleicht, wird man ein gutes Angebot finden. Hier ein paar Vorschläge. Die genannten Preise sind ungefähre Orientierung, was als Verhandlungsergebnis herausspringen sollte.

  • Paris Hotel & Hostel: ca. 15 für ein Doppelzimmer, 6 für einen Dormroom. Nettes und hilfsbereites Personal, leider eintöniges Frühstück. Freie Hotdrinks, freier Internetzugang, Laundry Service.

  • International Youth Hostel: schöne Lage direkt bei Aya Sophia, ca 7 für ein Dormbett. Die Werbeprospekte sind leider nicht mehr aktuell: es gibt kein Tischtennis, kein Kicker, kein Dart, nur noch einen Computer, usw Dafür trifft man dort jede Menge Leute



Kommentare und Anregungen sind uns immer willkommen.